Island 2018

Island (isländisch Ísland von ís „Eis“ und land „Land“) ist mit rund 103.000 km² nach dem Vereinigten Königreich – der flächenmäßig zweitgrößte Inselstaat Europas. Die Hauptinsel ist die größte Vulkaninsel der Erde und befindet sich knapp südlich des nördlichen Polarkreises. Trotz dieser Lage kann Island aufgrund des Einflusses des Golfstroms auch im Winter in Küstennähe bereist werden und bietet zu dieser Jahreszeit Fülle an großartige Eindrücken und Erlebnissen.
Die 350.710 Einwohner (März 2018) leben in dem am dünnsten besiedelten Land Europas. Über 60 Prozent der isländischen Bevölkerung konzentrieren sich auf die Hauptstadtregion von Reykjavík.





@